Die Kunst der Fotografie

Die Fotografie gehört zu den beliebtesten Hobbys der Deutschen und benötigt keine großen Investitionen. Jeder, der ein Smartphone oder eine Kamera besitzt, kann sich als Hobby-Fotograf versuchen. Dazu kann man heutzutage aus einer großen Auswahl an Fotobearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop oder Luminar wählen und Bilder besser, professioneller und interessanter gestalten.

Wer sich für den Weg des Profi-Fotografen entscheidet, hat einen etwas schwierigeren Weg vor sich. Ohne eine professionelle Kamera, Fotoausrüstung, Fachwissen, Kreativität und Talent kommt man in dieser Branche nur selten weiter. Gute Fotografen sind immer gefragt und können ein durchaus lukratives Gehalt genießen. Auf diesem Blog finden sich nützliche Informationen, die Profi- und Anfänger-Fotografen sehr von Nutzen sein können.

Mit Blitzlicht fotografieren

1 Aug 2020

Fotos mit Blitz sehen häufig stark überbelichtet aus. Das ist das Resultat von Blitzlicht, das mit voller Kraft genau auf das zu fotografierende Objekt gerichtet war. Gute Blitze lassen sich nach oben ausrichten, sodass das Objekt nur indirekt über Reflexionen belichtet wird. In Kombination mit einer gedrosselten Blitzleistung erhält man gute Ergebnisse.

Richtig fotografieren lernen

30 Jun 2020

Auch wenn einem die digitale Technik heutzutage vieles erleichtert, ist auch das richtige Fotografieren mit viel Erfahrung und Wissen verbunden. Darüber sollte man sich vorher oder auch begleitend eingehend informieren: Wie bekomme ich die richtige Beleuchtung hin, wie lassen sich verschiedene Motive richtig festhalten und vieles mehr.

Die Auswahl der richtigen Kamera

24 May 2020

Gerade als Hobbyfotograf hat man die Qual der Wahl bei der Suche nach der richtigen Digitalkamera. Dabei ist wichtig, wie gut die Kamera in der Hand liegt, welche Motive man vorwiegend festhalten möchte, ob man eher innen oder außen fotografiert und welches Objektiv am sinnvollsten ist.