Krupp. Fotografien aus zwei Jahrhunderten

‚Es wird doch langsam mal wieder Zeit für eine interessante Fotoausstellung in unserer Region‘ habe ich erst neulich noch gedacht und prompt folgt heute eine Meldung die gleichermaßen für Fotobegeisterte wie auch für Fans alter Industriekultur im Ruhrgebiet interessant sein dürfte: Vom 18. Juni bis zum 11. Dezember 2011 findet in der Villa Hügel in Essen die Fotoausstellung Krupp. Fotografien aus zwei Jahrhunderten statt.

Essen. Von keinem Unternehmen, keiner Industriellenfamilie ist wohl eine solche Fülle von Fotografien überliefert wie von Krupp. Erstmals präsentiert die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung in einer Ausstellung die bedeutendsten Schätze dieser ein­zigartigen Sammlung. In 15 Räumen der Essener Villa Hügel, dem ehemaligen Wohnhaus der Familie, werden fast 400 Aufnahmen in aufwändig inszenierten Themenbereichen zu sehen sein. Die Ausstellung schlägt einen Bogen von den Anfängen der Fotografie bis zur zeitgenössischen Fotokunst. Zu sehen sind Familienfotos ebenso wie Weiterlesen →