Chaostheorie

Seit Wochen schreit mein heimisches Arbeitszimmer danach endlich mal entrümpelt und neu gestaltet zu werden. Überall stapeln sich Bücher, quer durch den Raum verteilt lagert das Studio-Equipment, die Regale platzen aus allen Nähten und dazwischen, sofern das überhaupt noch möglich ist, gesellt sich eine Mischung aus Werkstatt und Computerersatzteillager. Kurzum, es wird allerhöchste Zeit! Leider hat der Tag nur 24 Stunden und die sind in den letzten Wochen restlos verplant. Zwar nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein aber dennoch ein gut gemeinter Anfang ist das nachfolgende Werk, dass eines Tages in seiner vollen Pracht, modern gerahmt über meinem Schreibtisch thronen soll…

Jazz in Schwarz-Weiss

Gestern stand mal wieder Jazz auf dem Programmzettel, Christian Hassenstein stand gemeinsam mit seinem Organ Trio auf der Bühne, Jazzgitarre, Schlagzeug und fette Hammond B3 Klänge, sehr cool! Ich finde zu diesem Musikstil passen Schwarzweiss-Fotos sehr gut. Zudem habe ich fast das gesamte Konzert mit zwei Festbrennweiten, dem Nikon 35mm/1.8 und dem Sigma 50mm/1.4 gemacht Weiterlesen →