Sommerurlaub 2014 – Teil 2

Lago di Garda X10 (7.1mm, f/5.6, 1/125 sec, ISO100)

Wie bereits berichtet, führte mich der erste Teil der diesjährigen Sommertour zunächst nach Schillig an die deutsche Nordseeküste und anschließend, nach ein paar Tagen entspanntem Aufenthalt dort, weiter, wie bereits im Jahr zuvor, nach Dänemark an die wunderschöne Westküste, wo ich mich in diesem Jahr allerdings nicht lange aufhalten sollte, da ein heftiger Orkan begleitet von Hagel, Gewitter und Starkregen mir und meiner Ausrüstung zu Leibe rücken wollte. Also … Abbruch und Rückzug! Nach einem kurzen Intermezzo daheim, zwei Hochzeiten wollten noch schnell fotografiert und die Ausrüstung wieder instandgesetzt werden, ging es mehr oder minder nahtlos über zu Teil 2 der Tour. Immer noch auf der Suche nach dem perfekten Sommerwetter 2014, wählte ich diesmal ein südlich gelegenes Reiseziel, einen alten Bekannten, einen Garant für Sommerwetter, den Lago di Garda, den ich bereits einige Male zuvor bereist hatte. Knapp 1200 Kilometer waren in der Nacht von Sonntag auf Montag problemlos abgerissen und so empfing mich der Gardasee mit angenehm sommerlich warmen Temperaturen von tagsüber 24-27 Grad Celsius und einem (zunächst noch) blauen Himmel. Dann schnell den Stamm-Campingplatz in Pai, nahe Torri del Benaco, angesteuert, angemeldet, aufgebaut und erstmal in den erfrischenden See gehüpft … ich war endlich im Sommer angekommen!

Weiterlesen →

Abriss Windenergie

Windenergie NIKON D800 (10mm, f/22, 1/50 sec, ISO100)

Wie vor einigen Wochen bereits aus der Zeitung zu entnehmen war, fiel dieses Windkraftrad nur zögerlich und es brauchte mehrere Anläufe bis der Stahlkoloss endlich am Boden lag. Heute kam ich, wie eigentlich jede Woche, auf dem Weg zur Tankstelle bei unseren niederländischen Nachbarn an dem Schauplatz vorbei. Da das Wetter endlich mal frühlingshaft war und ich zufällig auch eine Kamera dabei hatte, beschloss ich einen kurzen Schlenker zu fahren und mir die Baustelle mal näher anzusehen. Wie auch bei der Fotoserie zum Abriss der Lichterscheune in Rhede, habe ich die gesamte Serie wieder Weiterlesen →

Schloss Nordkirchen

NIKON D800 (35mm, f/8, 1/50 sec, ISO100)

Eigentlich hatten die Wetterfrösche für den heutigen Sonntag durchgehend bedecktes Herbstwetter in einheitlichem Grau in Grau vorhergesagt. Dennoch entschloss ich mich meinen freien Sonntagnachmittag ganz der Entspannung mit der Kamera an der frischen Luft zu genießen. Also packte ich die Nikon D800 und eine kleine Auswahl an Objektiven ein und fuhr rund 60 Kilometer in Richtung Nordkirchen, im Herzen des Münsterlandes um den Tag im Schlosspark zu verbringen. Weiterlesen →

Ein ganz normaler Sonntag…

NIKON D800 (16mm, f/8, 1/60 sec, ISO100)

Am heutigen Sonntagmorgen klingelte mein Wecker bereits um 9.00 Uhr, viel zu früh für einen Sonntag, viel zu kurz war die Nacht aber es nutzt ja nichts, im Blues in Rhede wartete bereits Kollege Christian. Da im Dorf heute ein verkaufsoffener Sonntag mit dem seltsamen Namen Klumpensonntag zelebriert wurde, musste die P.A. eben schon am frühen Morgen aufgebaut werden, denn am Abend stand King Mo auf der Bühne, eine preisgekrönte Blues-Rockband aus den Niederlanden und ein absoluter Geheimtipp obendrein! Da ich bekanntlich nicht nur mit der Kamera arbeite sondern auch als Tontechniker bei Stony Broke am Mischpult stehe hatte ich Glück an diesem Abend die Regler für die Jungs aus Holland zu schieben … wie sich später herausstellen sollte, ein besonders geiler Job bei dem mir ein richtig fetter Sound gelang, King Mo sei Dank! Die digitale Fotografie und die Tontechnik sind Weiterlesen →

Wieder Ärger mit dem SB 900

NIKON D800 (40mm, f/8, 1/200 sec, ISO250)

Neulich auf einer Hochzeit in Krefeld war es wieder einmal so weit, einer meiner Aufsteckblitze, der Nikon SB 900, hat mich, wie in der Vergangenheit schon des Öfteren, mehrfach im Stich gelassen. Wegen angeblicher Überhitzung streikte das gute Teil einfach und das obwohl ich den Überhitzungsschutz im Menü deaktiviert hatte. So etwas ist ärgerlich, wenn man mit dem Gerät arbeiten muss! Zum Glück hatte ich meinen SB 800 dabei, mit dem ich dann munter weiter blitzen konnte. Auf dieses Problem war ich zuvor schon mehrfach Weiterlesen →

Der Hamburger

Mitte Juli 2012 rief der Hamburger Fotograf Patrick Ludolph die Leser seines Blogs auf, mit ihren schönsten Fotos von Hamburg am großen Fotowettbewerb des Magazins Der Hamburger teilzunehmen. Gewonnen hat zwar leider keines meiner zehn eingesandten Werke, dennoch wurde eines meiner Fotos in der aktuellen Herbstausgabe auf einer Doppelseite abgedruckt. Weiterlesen →

Gardasee 2012

NIKON D800 (24mm, f/22, 1/125 sec, ISO100)

Zwei Wochen einfach mal nichts tun, dem Alltag entfliehen, die Füße hoch legen und den wahren Sommer genießen, am Strand liegen und sich im herrlich frischen Wasser abkühlen! Das muss wohl Urlaub sein … Hier der zweiwöchige Italien-Urlaub mal in Kurzform: 1100 Kilometer Strecke bewältigt in 10.5 Stunden nächtlicher Anfahrt, Ziel: Pai, 10 Km nördlich von Torri del Benaco, östliches Ufer des Lago di Garda, Camping Maria, urig und vertraut, 80% Stammgäste, bunt gemischt aus aller Weiterlesen →