Fotografischer Jahresrückblick 2015

Fotojahresrueckblick 2015 Jan Tervooren | Fotograf

Mit diesem Jahresrückblick und einem kunterbunten Bildermix kreuz und quer durch mein fotografisches Jahr 2015 u.a. aus den Bereichen Hochzeitsfotografie, Konzertfotografie, Natur- und Landschaftsfotografie sowie Reisefotografie verabschiede ich nun auch dieses Jahr und freue mich voller Spannung und Tatendrang auf das kommende Jahr 2016! Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in ein wunderschönes und erfolgreiches aber vor allem gesundes neues Jahr 2016!

Fotojahresrueckblick 2015 Jan Tervooren | Fotograf

Weiterlesen →

Das Jahr 2013

12.08.2013_16.24__DSF0934

Das Jahr 2013 neigt sich heute endgültig dem Ende entgegen, allerhöchste Zeit also, die vergangenen zwölf Monate fotografisch Revue passieren zu lassen. Da es mir, wie in den vergangen Jahren auch, nicht besonders leicht gefallen ist, DIE 10 besten Fotos des Jahres zu ermitteln, zeige ich an dieser Stelle wieder einen bunten Mix meiner Lieblingsfotos des Jahres 2013 aus den Bereichen Hochzeitsfotografie, Produktfotos, People- und Portrait, Event- und Konzertfotografie sowie aus der Natur- und Landschaftsfotografie. Ich wünsche Euch an dieser Stelle einen friedlichen und besinnlichen Jahreswechsel sowie ein erfolgreiches, gesundes und außerordentlich glückliches Jahr 2014!

Weiterlesen →

Hamburg Blues Band

Hamburg Blues Band

Am vergangenen Freitagabend war ich mit der Kamera in der Alten Molkerei in Bocholt. An diesem Abend standen die Musiker der Hamburg Blues Band mit Gastmusikerin Maggie Bell, The Queen of Rock from Scotland auf der Bühne. Wie auch bei den beiden vorangegangenen Konzerten in den letzten Jahren in Bocholt, brannten die Musiker auch dieses Mal wieder ein Blues Rock Feuerwerk der Extraklasse ab. Weiterlesen →

Bandfotos für WEEL

WEEL

Letzte Woche bekam ich einen Anruf der Bocholter Band WEEL, die sich im Moment ziemlich erfolgreich durchs ganze Land rockt. Für die kommende Konzert- und Festival-Saison würden dringend ein paar neue Bandfotos benötigt. Zudem befand sich die Bandwebseite scheinbar zeitgleich im Redesign, sodass auch an dieser Stelle ein paar aktuelle Fotos fehlten. Da ich ziemlich begeistert vom Sound der Band bin und die vier Mucker bereits mehrfach bei Livekonzerten vor der Linse hatte, sagte ich kurzerhand zu. Ein Studio-Shooting kam nicht in Frage doch was, wo, wie dann? Da das Shooting relativ kurzfristig stattfinden sollte, blieb insgesamt leider nur wenig Zeit für Ideen und Vorbereitungen. So trafen wir uns erst einmal am Freitagabend im Proberaum der Musiker. Weiterlesen →

Acoustic à la carte

Ich bin gerade wieder zurück von der Musik-Veranstaltung Acoustic à la carte live im b.l.u.e.s. in Rhede mit Monsieur Moustache. Die vier Jungs aus Köln haben wirklich einen ziemlich guten Job gemacht, Coversongs und Eigenkompositionen sowohl deutsch- als auch englischsprachig, hat mich hier und da ein bisschen an zwei meiner Lieblingsbands erinnert, Element of Crime und Blumfeld. Ein cooler Abend mit cooler Musik! Weiterlesen →

Live in Concert …

Wenn Ihr Euch gefragt habt, warum es hier in der letzten Zeit etwas ruhiger zuging … hier kommt die Antwort: Konzerte, Konzerte und noch mehr Konzerte! Neben einer ganzen Hand voll verbrauchter Oropax, abgelaufenen Schuhsolen, Muskelkater und Rückenverrenkungen auch Tonnenweise Fotomaterial, das gesichtet und nachbearbeitet werden wollte. Folgend eine kleine Auswahl: Weiterlesen →

Haldern Pop 2011

Endlich war es wieder so weit, von Donnerstag, 11. bis Sonntag 14. August 2011 öffnete das wohl kultigste und friedlichste Open Air Deutschlands seine Pforten, das Haldern Pop Festival, dessen 7000 Karten bereits Anfang Januar diesen Jahres vollständig vergriffen waren. Nachdem wir am Donnerstagmorgen pünktlich um 8 Uhr den Campingplatz erreicht und unser Basislager aufgeschlagen hatten, konnte der Festival-Spaß beginnen. Wie eigentlich für Haldern üblich sollte sich das Wetter von all seinen Seiten und Facetten präsentieren (OK, die letzten beiden Jahre scheinen die große Ausnahme zu bilden). Aber wie heißt es doch so schön? Es gibt kein schlechtes Wetter, allenfalls schlechte Kleidung. Und so waren wir Weiterlesen →

Schwermetall

Samstagabend stand endlich mal wieder gute, handgemachte Live-Musik auf dem Programm. Mit Sack und Pack ging es pünktlich zu meiner LLL (Anm. d. Red.: Lieblings-Live-Location), in den Kulturort Alte Molkerei in Bocholt. Warum LLL? Ganz einfach, weil die Jungs es Lichttechnisch einfach drauf haben, mit einfachen und wenig teuren Mitteln (die Bude wird von A bis Z ehrenamtlich geführt und fährt bei moderaten Eintrittspreisen stets hochkarätige Musiker auf) so fantastische Lichtszenerien zu schaffen, die jedes Fotografenherz einfach höher schlagen lassen müssen. Weiterlesen →

Konzertmarathon

Auch aus fotografischer Sicht war das  in den letzten Tagen ein wahrer Konzertmarathon: Mittwoch The Age of Sound und The Domino State in der Alten Molkerei in Bocholt, am Samstag ein Konzert aus der Reihe Homegrown mit TULP, Sadosander und Museum of neurotic origins ebenfalls in der Molke in Bocholt und am Sonntagabend The Dirty Fingers – Creedence-Clearwater-Revival.  Da hatte die kleine D300s einiges zu tun, ich allerdings auch, mehr als 5000 Fotos wollten gesichtet, sortiert und nachbearbeitet werden… Die komplette Serie der Konzertfotos Weiterlesen →

Das Rockt!

So liebe Leute, Papas Sohn war gestern wieder rocken! Tatort: Alte Molkerei in Bocholt, der Geheimtipp für gute Musik und zudem eine perfekte Fotolocation aus der Rubrik Konzertfotografie. Auf die Ohren gab es dieses Mal ein paar härtere Klänge mit reichlich Stromgitarren, The Age of Sound und The Domino State. Just in diesem Moment, wo ich hier vor meinem Rechner sitze und diesen Blog Artikel verfasse habe ich die Live-Show noch genau vor Augen und der Sound dröhnt mir immer noch in den Ohren, das hat wahrlich gerockt! Viel Lärm, viel Rauch, bunte Effekte und Flashlight-Geflacker und dazu jede Menge Gegenlicht,  da darf auch schon mal das eine oder andere Foto unscharf oder falsch belichtet sein ohne gleich in die Tonne wandern zu müssen, das ist Rock ’n Roll! Hier also ein paar fotografische Impressionen des Konzertes. Weiterlesen →