Sommerurlaub 2014 – Teil 1

DK 2014

Da sich in diesem Jahr ungünstigerweise gleich zwei Hochzeitstermine inmitten meinem Sommerurlaub breit gemacht haben, blieb mir nichts anderes übrig, als meinen Urlaub zu splitten und in Etappen abzufeiern. Andersherum aber auch eine einmalige Gelegenheit gleich mehrere Ziele anzusteuern. Etappe Nummer eins führte mich zunächst nach Schillig, einem netten kleinen Touristennest an der Nordseeküste nahe Wilhelmshaven, sowie im weiteren Verlauf (wie auch im Jahr zuvor) nach Hvide Sande, an die Westküste Dänemarks. Im Folgenden lasse ich lieber die Fotos die Geschichte weiter erzählen … falls nötig, hier ein paar Stichpunkte dazu: Feines aber kleines Ferienhaus in Schillig direkt am Deich, entspannte Anreise über die A1,zunächst noch schönes Sommerwetter, ungünstige Tidenlage, tagsüber wenig Wasser und Wellen, stattdessen nur Schlick, ein wasserscheuer Golden Retriever, nette Grillabende in entspannter Atmospähre, Fischbrötchen im Hafen, Allioli im Überfluss, Phase 10, Phänomania in Carolinensiel, Besuch in Jever, Weiterfahrt nach Brunch am Samstag, Wetterumschwung mit Regen und Sturm, staufrei über die A1 bis zum Elbtunnel, dann gesamter Abschnitt A7 von HH bis zur Grenze DK zähfließend, Zeltaufbau bei Orkan, weitere Wetterverschlechterung, Lyngvig Fyr, Hafenbesuch in Ringkøbing, frischer Lachs für den Grill, dänisches Softeis Material hält Orkan nicht Stand, Zeltstangen reißen, verfrühte unfreiwillige Abreise mit Umweg über Rømø, dänischer Hamburger zum Abschied …

Weiterlesen →

Dänemark 2013

Hvide Sande

In der Woche vom 12. bis zum 18. August 2013, direkt im Anschluss an das Haldern Pop Festival, habe ich mir mal eine kleine Auszeit gegönnt, das Auto gepackt und bin spontan nach Dänemark geflüchtet. Eine Woche Ruhe und Entspannung auf dem wohl geilsten Campingplatz Europas, in Hvide Sande, direkt an der Nordsee, inmitten einer herrlichen Dünenlandschaft. Im Folgenden ein paar Eindrücke Weiterlesen →