Dänemark 2013

Hvide Sande NIKON D300S (58mm, f/8, 1/160 sec, ISO200)

In der Woche vom 12. bis zum 18. August 2013, direkt im Anschluss an das Haldern Pop Festival, habe ich mir mal eine kleine Auszeit gegönnt, das Auto gepackt und bin spontan nach Dänemark geflüchtet. Eine Woche Ruhe und Entspannung auf dem wohl geilsten Campingplatz Europas, in Hvide Sande, direkt an der Nordsee, inmitten einer herrlichen Dünenlandschaft. Im Folgenden ein paar Eindrücke Weiterlesen →

Melancholie im Bild

NIKON D300S (35mm, f/4, 1/400 sec, ISO200)

Was gibt es Schöneres als nach einem anstrengenden, heißen Arbeitstag am Abend auf dem Balkon zu entspannen, keine Termine mehr, absolute Ruhe, die Beine hoch legen, den Sonnenuntergang genießen und einfach nur noch abschalten. Dazu ein erfrischendes Glas Weißwein und seichte Chillout-Musik aus dem Hintergrund. Seit vielen Monaten nicht mehr gehört, doch zu dieser Gelegenheit mal wieder in den CD-Player geschoben: Schiller – Weltreise, einfach klasse diese Scheibe. Irgendwo, mitten drin dann das Zitat von Weiterlesen →

Analog

Neulich fielen mir wieder einmal jene alten Fotoalben in die Hände, die mein Vater vor nunmehr fast 40 Jahren mit sehr viel Hingabe angelegt hatte, mit vielen Fotos, die meine ersten Jahre von Geburt an dokumentieren. Tja der Papa hat damals auch schon fotografiert, analog und zum Teil anschließend selber entwickelt. Damals, als noch niemand daran glauben wollte und konnte, dass wir eines Tages digitale Fotos produzieren könnten. Digital, hat damals überhaupt schon jemand gewusst, was digital bedeutet? Jedenfalls weiß ich, wem ich diese Begeisterung für die Fotografie zu verdanken habe. Nun warten aber einige Tausend Negative darauf, gescannt, digital aufbereitet sowie für die Ewigkeit konserviert zu werden. Zu diesem Zweck suche ich jetzt nach einem passenden Negativ-Scanner …  Die folgenden Fotos wurden übrigens mit einem Billigscsanner vom Originalfoto abgescannt. Weiterlesen →

Chaostheorie

Seit Wochen schreit mein heimisches Arbeitszimmer danach endlich mal entrümpelt und neu gestaltet zu werden. Überall stapeln sich Bücher, quer durch den Raum verteilt lagert das Studio-Equipment, die Regale platzen aus allen Nähten und dazwischen, sofern das überhaupt noch möglich ist, gesellt sich eine Mischung aus Werkstatt und Computerersatzteillager. Kurzum, es wird allerhöchste Zeit! Leider hat der Tag nur 24 Stunden und die sind in den letzten Wochen restlos verplant. Zwar nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein aber dennoch ein gut gemeinter Anfang ist das nachfolgende Werk, dass eines Tages in seiner vollen Pracht, modern gerahmt über meinem Schreibtisch thronen soll…

Home sweet home II

NIKON D7000 (35mm, f/1.8, 1/100 sec, ISO640)

Hier mal ein paar Spontanschüsse aus der Trash-Ecke … einen tieferen Sinn hatten bzw. haben sie sicherlich nicht, als ich eines Morgens meine Koffeinsucht stillte und dabei den Kaffeepott und andere Szenen um mich herum fotografierte … nur ein kleiner, spontaner Test meines Nikon 35mm 1:1.8G

NIKON D7000 (35mm, f/1.8, 1/30 sec, ISO640)
Weiterlesen →