The best of 2010

Das Jahr 2010 neigt sich unweigerlich dem Ende entgegen – mal was ganz Neues – ich denke, es wird daher Zeit für (m)einen kleinen, persönlichen Jahres-Rückblick: Ich habe im Jahr 2010 ungefähr 40.000 mal den Auslöser meiner Nikon D300s betätigt, vieles ausprobiert, dabei sehr viele Fehler gemacht aber am Ende auch sehr viel dazu gelernt. Mein Arsenal an Objektiven und Zubehör rund um meine Kamera wächst stetig und proportional dazu auch mein Fotografierdrang und das ist auch gut so.

Meine besonderen fotografischen Highlights dieses Jahres waren sicherlich mein einwöchiger Aufenthalt in Hamburg, der zweiwöchige Italienurlaub mit dem Wohnwagen am schönen Lago di Garda so wie die unzähligen Live-Konzerte, bei denen ich nicht nur sehr oft am Mischpult stehen und die Regler schieben durfte sondern auch unzählige schöne Konzert-Fotos schießen konnte. Im Sommer waren es aber auch oft die kurzen, entspannenden Touren durch Wälder und über Wiesen, bei denen viele schöne Natur- und Landschaftsfotos entstanden. Kurzum, es war ein erfolgreiches Foto-Jahr 2010 sodass ich voller Spannung und Tatendrang auf das kommende Jahr 2011 blicken kann. Was jetzt scheinbar noch zu einem ordentlichen Jahresrückblick eines Foto-Bloggers gehört ist – tada – sein persönliches Foto Best of 2010. Es ist wirklich nicht leicht, mal eben schnell die besten zehn Fotos aus dem Hut zu zaubern, die man im Jahr 2010 geschossen hat geschweige denn sich am Ende auch noch für das beste Foto zu entscheiden. Es ist generell schwierig, seine eigene Arbeit objektiv zu analysieren und zu bewerten. Weiterlesen →