Beauty Dish im Studio

Da ich von Natur aus ein sehr neugieriger und experimentierfreudiger Mensch bin und gerne neue Dinge ausprobiere habe ich mir neulich auch mal einen Beauty Dish für Aufsteckblitze bestellt um damit mal ein bisschen herumzuspielen. Anbei ein paar Beispielfotos der kleinen Studio-Session, überwiegend Selbstportraits im Weiterlesen →

Wieder Ärger mit dem SB 900

Neulich auf einer Hochzeit in Krefeld war es wieder einmal so weit, einer meiner Aufsteckblitze, der Nikon SB 900, hat mich, wie in der Vergangenheit schon des Öfteren, mehrfach im Stich gelassen. Wegen angeblicher Überhitzung streikte das gute Teil einfach und das obwohl ich den Überhitzungsschutz im Menü deaktiviert hatte. So etwas ist ärgerlich, wenn man mit dem Gerät arbeiten muss! Zum Glück hatte ich meinen SB 800 dabei, mit dem ich dann munter weiter blitzen konnte. Auf dieses Problem war ich zuvor schon mehrfach Weiterlesen →

Der Hamburger

Mitte Juli 2012 rief der Hamburger Fotograf Patrick Ludolph die Leser seines Blogs auf, mit ihren schönsten Fotos von Hamburg am großen Fotowettbewerb des Magazins Der Hamburger teilzunehmen. Gewonnen hat zwar leider keines meiner zehn eingesandten Werke, dennoch wurde eines meiner Fotos in der aktuellen Herbstausgabe auf einer Doppelseite abgedruckt. Weiterlesen →

Neues von der Photokina 2012

Diese Woche gab es ja, neben der sensationellen Vorstellung des neuen und absolut innovativen iPhone 5 einige wirklich interessante Neuankündigungen: Nikon stopft eine weitere Lücke und stellt auf der Photokina die D600 vor und Tamron, die erst vor kurzem das Vollformat taugliche SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD auf den Markt brachten, zeigen auf der Photokina die beiden neuen Objektive SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD sowie das SP 90mm F/2.8 Di Macro 1:1 VC USD. Weiterlesen →

Gardasee 2012

Zwei Wochen einfach mal nichts tun, dem Alltag entfliehen, die Füße hoch legen und den wahren Sommer genießen, am Strand liegen und sich im herrlich frischen Wasser abkühlen! Das muss wohl Urlaub sein … Hier der zweiwöchige Italien-Urlaub mal in Kurzform: 1100 Kilometer Strecke bewältigt in 10.5 Stunden nächtlicher Anfahrt, Ziel: Pai, 10 Km nördlich von Torri del Benaco, östliches Ufer des Lago di Garda, Camping Maria, urig und vertraut, 80% Stammgäste, bunt gemischt aus aller Weiterlesen →

Melancholie im Bild

Was gibt es Schöneres als nach einem anstrengenden, heißen Arbeitstag am Abend auf dem Balkon zu entspannen, keine Termine mehr, absolute Ruhe, die Beine hoch legen, den Sonnenuntergang genießen und einfach nur noch abschalten. Dazu ein erfrischendes Glas Weißwein und seichte Chillout-Musik aus dem Hintergrund. Seit vielen Monaten nicht mehr gehört, doch zu dieser Gelegenheit mal wieder in den CD-Player geschoben: Schiller – Weltreise, einfach klasse diese Scheibe. Irgendwo, mitten drin dann das Zitat von Weiterlesen →

Segeltörn 2012

Mit Captain Poweronoff, Fledermaus Jupp und anderen skurrilen Gestalten an Board der Jusephina, unterwegs auf dem niederländischen Ijsselmeer. Ein Sprichwort des gemeinen Seglers sagt angeblich: Wer in einer Bavaria sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen … aber das hatten wir doch auch wirklich nicht vor, ganz ehrlich nicht, ich schwöre! Woher hätten wir auch die Steine nehmen sollen? Am Hafen gibt es eigentlich, abgesehen von den ganzen coolen Yachten, nur Strom, Wasser und Diesel. Nein, wir wollten Action und die bekamen wir auch, doch immer schön der Reihe nach… Weiterlesen →

Objektivtests mit der Nikon D800

So, nu aber mal langsam etwas Butter an die Fische, die Nikon D800 wohnt mittlerweile seit knapp zwei Wochen neben ihren beiden Geschwistern D300s und D7000 und ich habe es immer noch nicht geschafft, mir einen Überblick über das Zusammenwirken zwischen ihr und ein paar Objektiven aus meinem Scherbenhaufen zu verschaffen. Allerhöchste Zeit, mal langsam damit anzufangen. Also kurzerhand ein kleines detailreiches und farbenfrohes Szenario vor einem weißen Hintergrund aufgebaut, die D800 mit verschiedenen Objektiven aus meinem Bestand durchgeladen und das Pixelmonster auf ein Stativ geschraubt.

Weiterlesen →

Sonntagabend

In diesem Sommer kann ja wettertechnisch wirklich alles passieren, von gnadenlosen Hitzeattacken mit feucht schwülwarmer Luft bis hin zu heftigsten Gewitterstürmen mit Starkregen und Hagelkörnern so groß wie Golfbälle. Das ist doch wirklich ein Wetter zum Auswandern! Kurz nachdem diese Fotos aufgenommen wurden, rasselte es schon wieder literweise vom Himmel. Glück gehabt! Jedenfalls darf so gerne ein entspannter Sonntagabend ausklingen … und die Location ist Weiterlesen →

Abendsonne am Rhein

Yes, ich habe es getan und bin seit einigen Tagen auch endlich stolzer Besitzer einer Vollformatkamera, das neue Pferd im Stall hört auf den Namen Nikon D800. Jetzt bin auch ich „voll Format“ 🙂 Gestern Abend hatte ich auch endlich mal ein bisschen Ruhe und Zeit mich etwas näher mit der D800 zu beschäftigen. Da das Wetter auch recht angenehm war fuhr ich kurzentschlossen nach Wesel zum Rheinufer. Zunächst wollte ich das Zusammenspiel zwischen der Nikon D800 und dem Weiterlesen →