Erstellung einer Farbpalette

farrgbpaleAls Farbpalette bezeichnet man die Gesamtheit aller verfügbaren Farben, die ein Programm, ein Format, ein Framework oder ein System unterstützt. In Html-Dokumenten wird beispielsweise eine relativ große Farbpalette von ca. 16 Millionen Farben unterstützt, genau genommen sind es 2 hoch 24 (Bit) = 16.777.216. Aus technischer Sicht lässt sich so eine Webseite mit 16.7 Millionen verschiedenen Farben erstellen. Aus gestalterischer Sicht macht dieses allerdings überhaupt keinen Sinn. Auch der Programmierer wird es Ihnen danken, wenn Sie sich auf wesentlich weniger Farben konzentrieren. Zu diesem Zweck erstellen (Web-) Designer zum Beginn ihrer Arbeit ihre ganz persönliche Farbpalette, um sich so einen eigene, begrenzte Farbauswahl zu schaffen, quasi ein eigener kleiner Farbkasten, mit lauter Farben, die auch noch sehr harmonisch zueinander passen. Doch wie finde ich nun meinen persönlichen Farbraum? Dazu gibt es mittlerweile unzählige Programme und Online-Apps. Ein paar dieser kleinen Helferlein, die mir persönlich am besten gefallen stelle ich jetzt hier einmal vor: Weiterlesen →

Schwarzweiß-Fotografie

Wenn ich mal so zurückblicke und mich durch meinen Fotobestand der letzten Monate klicke, so fällt mir eines ziemlich deutlich auf: Die Anzahl der Schwarz-Weiß-Fotografien ist in letzter Zeit enorm gestiegen. Doch warum ist das so? Warum greifen Fotografen in der heutigen Zeit immer noch oder gerade wieder verstärkt zur farblosen Variante? Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich ein wahrer Fan der (digitalen) Schwarzweißfotografie bin. Kontraste kommen einfach stärker zur Geltung, das Foto erhält eine ganz andere Tiefenwirkung, Stimmungen können besser und stärker hervorgehoben werden und der Betrachter kann sich auf das Wesentliche konzentrieren, Details treten stärker in den Vordergrund.

Weiterlesen →

Panning

Na bitte, so langsam wird’s doch was mit dem Wetter, die Temperaturen steigen gemächlich, die Sonne lässt sich immer öfter und länger blicken und der Winter macht endlich Platz für den lang ersehnten Frühling. Allerhöchste Zeit die Ausrüstung zu packen und ins Freie zu entfliehen. Angeregt durch den Artikel Panning in der Landschaftsfotografie im online Fotomagazin Kwerfeldein wollte ich mich seit dem auch mit dieser interessanten Foto-Technik auseinandersetzen. Also gut, das Thema für den heutigen Tag steht dann wohl fest. Nur was ist Panning und wie funktioniert diese spezielle Technik in der Praxis? Weiterlesen →

Blick, Vorstellungskraft und Umsetzung

Wie mache ich gute Fotos? Was macht eigentlich ein gutes Foto aus? Ich glaube, diese Fragen wurden schon so oft gestellt und tausendfach in verschiedenen Büchern, Foren und in Foto-Blogs beantwortet und diskutiert. Diesen ganzen Wust an Gestaltungsregeln, Goldener Schnitt, Fibonacci & CO möchte ich daher auch nicht noch einmal aufwärmen und nachkauen. Vielmehr schoss mir neulich unter der Dusche ein kleines, sehr vereinfachtes Regelwerk durch den Kopf, womit man das Thema simpel und prägnant auf den Punkt bringen kann. Demnach sind genau drei Kernfähigkeiten verantwortlich, um die Qualität der eigenen Fotos zu steigern: Der kreative Blick, gute Vorstellungskraft und die technische Umsetzung. Betrachten wir diese drei Punkte etwas genauer, so dürfte das Prinzip auch ziemlich schnell klar werden Weiterlesen →

Fotos im Comicstyle

In diesem Artikel möchte ich einmal zeigen, wie schnell man auch ohne (Grund-) Kenntnisse in Photoshop Fotos im Comicstyle darstellen kann. Sicherlich gibt es andere, komplexere Methoden, deren Ergebnisse am Ende auch qualitativ hochwertiger sind aber um mal eben auf die Schnelle aus ein paar gewöhnlichen Fotos Comic-Bilder zu erstellen reicht das sicherlich aus. Weiterlesen →

Spieglein Spieglein …

Da ich mich schon seit längerem mit dem Thema Entfesseltes Blitzen auseinandersetzen wollte, bot sich doch heute Abend die perfekte Gelegenheit. Zum einen wollte mein grippaler Infekt endgültig auskuriert werden, mein Körper schrie ein letztes Mal nach Ruhe und Entspannung und draußen vor der Tür tobte ein Blizzard. Also denn, los ging es: Zuerst das Handbuch ausgepackt und erst einmal schlau gemacht, wie ich meine D300s dazu bewegen konnte, mit dem SB-800 zu kommunizieren. Nachdem die Glühbirne über meinem Haupt aufflackerte suchte ich noch ein paar Utensilien zusammen und bockte die Kamera auf ihr Stativ. Die ersten Ergebnisse sahen dann wie folgt aus:

Weiterlesen →

Konzertfotografie

Für mich sicherlich einer der interessantesten und spannendsten Bereiche in der Fotografie ist die Konzertfotografie. Ein audiovisuelles Erlebnis, Musik- und Lichtstimmungen, Emotionen, Musiker und Instrumente im Licht- und Schattenspiel. All das gilt es fototechnisch einzufangen. Doch genau das stellt gleichermaßen Mensch und Maschine vor eine große Herausforderung. Wenig und sich ständig änderndes Licht und Musiker in ständiger Bewegung zum Takt der eigenen Musik Weiterlesen →

HDR in Schwarz-Weiß

Bei meinen Recherchen zum Thema habe ich folgendes Tutorial bei youtube entdeckt, was ich Euch nicht vorenthalten möchte. Der Autor beschreibt sehr anschaulich, wie man aus einer Belichtungsreihe ein HDR und anschließend daraus eine hochkontrastige Schwarzweiss-Aufnahme erstellt. Er benutzt dafür die beiden Tools Photomatix und Silver Efex Pro. Film ab…

Weiterlesen →