Halde Hoheward

Halde Hoheward

Eingekreist von den Ruhrgebietsstädten Herne, Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck und Herten und künstlich aufgeschüttet durch Bergwerksabfälle der Zechen Recklinghausen II, Zeche Ewald sowie der Zeche General Blumenthal-Hard befindet sich die Halde Hoheward, die an seiner höchsten Stelle gut 150 Meter über NN misst. Bei guter Sicht kann man vom Gipfelplateau den 50 Kilometer entfernt liegenden Düsseldorfer Funkturm erkennen. Wie auch an diesem Wochenendende, an dem sich der Winter wieder einmal mehr wie Frühling anfühlte, lockte der Landschaftspark Hoheward unzählige Besucher an. Auf dem nördlichen Gipfelplateau befindet sich das so genannte Horizontobservatorium, das eine moderne Nachempfindung der prähistorischen Steinkreise von Stonehenge darstellen soll. Etwas unterhalb dieses Plateaus befindet sich die Sonnenuhr mit Obelisken.

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward

Halde Hoheward



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

2 Kommentare

  1. Da wohnt man nur einen Handwurf davon entfernt und war selbst noch nie dort. Wird bei mir nachgeholt. 🙂
    Toller Bilder! Das erste und das sechste sind meine Favoriten.