Der erste Schnee …

Besonders weil die Freude über den ersten Schnee in unseren Breiten gerade zu Zeiten der Klimaerwärmung eher von kurzer Dauer ist, habe ich den heutigen Samstagnachmittag genutzt, um zumindest einen kurzen Ausflug mit der Kamera zu unternehmen. Das Wetter war geradezu vorbildlich, strahlend blauer Himmel, Sonne satt und knackig kalt. Ab morgen soll es bereits wieder wärmer werden und zudem auch noch regnen, dann ist das kurze, winterliche Intermezzo schon wieder vorbei. Zwischendurch bin ich dann noch auf einem völlig überlaufenen Weihnachtsmarkt am Schloss Raesfeld gelandet, der mich 3 EUR Eintritt kostete, nur weil ich eigentlich das Schloss fotografieren wollte.

Jedenfalls hatte ich an diesem Nachmittag auch mal Zeit und Gelegenheit mein kürzlich erworbenes Sigma-Fischauge in Verbindung mit dem Nodalpunktadapter zu testen und ein paar Panoramen zu machen … zugegeben, nicht ganz angenehm bei der Kälte, kalte Hände, Ohren und Füße vorprogrammiert.

 



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

1 Kommentar

  1. Das Foto gefällt mir echt super, ein toller Bildausschnitt der Baum als Motiv mit der untergehenden Sonne ist sowieso der Hammer super auch die Schritte im Vordergrund, rundum ein gelungenes Foto.

    Lg,
    Rewolve44