Hamburg 2010 – Reloaded

Auch wenn viele Leute über die schlechte Performance meckern, so bin ich immer noch begeistert von Lightroom 4.1, seit der letzten Version 3.6 hat sich doch einiges getan. Besonders die Parameter Lichter, Tiefen, Weiß und Schwarz machen richtig Spaß! Im Folgenden habe ich mir noch mal ein paar Aufnahmen von meiner Dienstreise nach Hamburg vom September 2010 vorgenommen und sie komplett neu, dieses Mal mit Lightroom 4.1 bearbeitet. Bei allen Aufnahmen handelt es sich um Langzeitbelichtungen und nicht um HDRs!



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

4 Kommentare

  1. Sehen wirklich gut aus, die Fotos. Als Apple-User benutze ich trotzdem lieber Aperture, auch wenn ich mir Lightroom immer wieder angeschaut habe. Aber in Aperture komme ich einfach schneller zum Ziel – ist aber sicher vor allem auch Gewöhnung.
    Gruß, Ulf

  2. Wenn du das mit „nicht HDR“ nicht gesagt hättest… Das sind ja extrem geile Aufnahmen! Motiviert mich, das endlich einmal zu machen… Ich wohne mittendrin und hab nur meine „echten“ HDRs von vor ein paar Jahren… Handmade…

    Wirklich beeindruckend! LG Michael.