Makro

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/320 sec, ISO100)

Zum Einstieg in die Makrowelt habe ich mir mal das eher günstige Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro 1:1 SP zugelegt, in Foren hoch gelobt und in einem Vergleichstest in der letzten Color Foto sehr gut abgeschnitten. Heute hatte ich mal ein wenig Zeit, mich mal etwas näher mit dieser Linse zu beschäftigen, bei einigermaßen gutem Wetter sollte sie in Mutters Garten mal zeigen, was sie kann bzw. wo Ihre Grenzen sind. Mein kurzes Fazit der Tests: Laut und langsam aber einmal fokussiert ganz brauchbar. Zum Einsatz kam das besagte Makro auf einer Nikon D7000 mit Stativ:

NIKON D7000 (90mm, f/10, 1/50 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/10, 1/50 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/125 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/125 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/160 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/4.5, 1/80 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/30 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/7.1, 1/20 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/20 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/4.5, 1/50 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/7.1, 1/20 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/11, 1/200 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/6.3, 1/80 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/10, 1/160 sec, ISO100)

NIKON D7000 (90mm, f/8, 1/20 sec, ISO100)

 



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

4 Kommentare

  1. Sehr schöne Makros sind Dir in Mutters Garten gelungen. Ich finde, auch die technische Qualität kann sich sehen lassen.

    Glückwunsch zur neuen Linse.

    Gruß

    Paul

  2. Hübsche Aufnahmen, Jan. Hab mir vor ca. einem Jahr auch das erste Mal ein Makro-Objektiv gekauft – allerdings von Sigma (Festbrennweite 70 mm). Der Autofokus ist auch eher langsam, aber ansonsten kann man damit tolle Aufnahmen machen. Auch wenn Blumen-Makro-Fotos schon etwas abgedroschen sind, habe ich mich (wie du auch) mal vor einem Jahr (kurz nach dem Kauf des Objektivs) daran ausprobiert – z. B.:
    http://500px.com/photo/5895572
    http://500px.com/photo/5895575
    Gruß, Ulf

    • Das 70er Makro von Sigma hatte ich auch mit in die engere Auswahl genommen, das wurde ja auch mehrfach gelobt und empfohlen. Aufgrund der etwas längeren Brennweite habe ich mich dann letzendlich für das Tamron entschieden.

      VG
      Jan

  3. Ich habe mir dieses Objektiv auch für meine Nikon D90 bestellt und bin mal gespannt wie der Unterschied zu einem Tamron 70-300 mit Makrofunktion so ausfällt.Die Schärfe und das Bokeh der Bilder sehen doch ganz brauchbar aus.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.