Frühlingssonne

Heute wurde es allmählich mal wieder Zeit, ein bisschen in die freie Natur zu flüchten, der Frühling nähert schließlich mit großen Schritten. Die Kamera durfte dabei natürlich nicht fehlen. Und so entstanden u.a. die folgenden Aufnahmen von einem herrlichen Sonnenuntergang, auch wenn die Wolken die letzten Sonnenstrahlen nicht so ganz freigeben wollten. Ich finde, die nassen Füße, die ich mir in dem sumpfigen Areal geholt habe, haben sich durchaus gelohnt, oder?! Zum Einsatz kam hier übrigens das Sigma 10-20mm auf einem Nikon D300s-Body.

 



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

Kommentare sind geschlossen.