Unterwegs am Niederrhein

Obgleich die fleißigen Kachelmänner für den heutigen Samstag ein paar Sonnenstrahlen angekündigt hatten, schaffte es der größte Stern in unserem Sonnensystem nicht, Herr über die Wolkenberge zu werden, ein Einheitsbrei aus Grau in Grau vermasselte mir meine kleine, spontane Foto-Tour zum wunderschönen Niederrhein gehörig. Was soll’s, dann ist heute eben HDR-Tag und wir schaffen uns unsere eigene, künstliche Sonne! Start der Tour sollte der Archäologische Park in Xanten sein. Auf zu den alten Römern! Hier hat sich seit meinem letzten Besuch vor ungefähr zehn Jahren einiges getan. Wunderschön anzusehen sind vor allem die symmetrisch zueinander angeordneten Alleen, heute mal ganz im Herbstlook.  

Am Ende der Tour entdeckte ich dann noch mein Traumhaus, ganz versteckt hinter Gestrüpp. My home is my castle! Gemütlich, gell?! Ob hier noch jemand wohnt … also ich meine abgesehen von Ratten und anderem Ungeziefer?

Die letzten beiden Fotos entstanden am Rheinufer in Wesel, kurz bevor es dunkel wurde.



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

Kommentare sind geschlossen.