Der Weg ist das Ziel

So Sonntagmittag, die Sonne scheint, die Pfingstglocken bimmeln und mein Schwedenpanzer steht noch im Nachbardorf. Also steht Sport auf dem Programmzettel, genauer gesagt Radsport. Weil ich Angst habe so ganz alleine durch den tiefen, dunklen Wald zu radeln nehme ich meine Kamera  mit, spartanisch ausgestattet nur mit dem Nikon 35mm/1.8. Und das ist dabei herum gekommen, eine sehr entspannte Radtour, ein paar Interessante Gespräche mit Spaziergängern und ein paar Schwatzweißaufnahmen Weiterlesen →

Am Wegesrand



Am Wegesrand steht man glaubt es kaum neben dem Baum noch ein Baum und schaut man mal ne Etage tiefer sieht man auch noch jede Menge Ungeziefer … so viel zum Thema dichten, das sollte ich aber wohl besser den Experten überlassen, ich konzentriere mich derweil lieber wieder auf die Fotografie. Auch der Vatertag hat einen Abend und den habe ich mit meiner Kamera ausgerüstet in der Natur verbracht. Per Fietze ging’s ins Grüne. Die Ausbeute könnt Ihr hier sehen.

Weiterlesen →

LaPaDu

Ich weiß, ich weiß, Stau Stau Stau, immer die gleiche Leier, Ihr könnt es wahrscheinlich nicht mehr hören, ich allerdings auch nicht aber was soll ich machen, wenn ich im Büro sitze und gerne nach Hause fahren möchte, Tausende Freizeit-Schumis (oder müsste man mittlerweile Freizeit-Vettels sagen?) aber bereits in ihren Blechschachteln sitzen und, man war ja schlau und hat den Brückentag zwischen Vatertag und dem Wochenende genommen, in den Kurzurlaub fahren wollen und somit die Bahn verstopfen?! Tjoch und so bin ich mit meiner Kamera mal wieder irgendwo im Ruhrgebiet gestrandet, um mir die Wartezeit ein wenig zu versüßen. Genauer gesagt landete ich seit langer Zeit mal wieder im LaPaDu – Landschaftspark Duisburg Nord. [Klick auf die Fotos für Großansicht]

Weiterlesen →

Der zweite Körper

Zugegeben, diese Art der Überlegung geistert nicht erst seit gestern durch meinen Denkapparat, ich habe den Gedanken und den damit verbundenen ‚must have-Virus’ bisher allerdings immer wieder erfolgreich in Schach halten können aber so langsam erreiche ich einen Punkt, an dem ich mich doch einmal intensiver mit diesem Thema auseinandersetzen möchte. Lange Rede, kurzer Sinn, es geht um die Anschaffung eines zweiten Kameragehäuses. Zurzeit nutze ich die Nikon D300s, mit der ich mehr als zufrieden bin. Warum kann es denn sinnvoll sein, einen zweiten Kamera-Body anzuschaffen? Nun, dafür gibt es meiner Meinung nach genau zwei triftige Gründe Weiterlesen →