Lichtspiel

Heute Abend ist mal wieder ein bisschen Zeit für ein paar Studio-Experimente, ich möchte mal ein wenig mit verschiedenfarbigen Lichtsituationen herumspielen. Als Objekt muss dafür ein kürzlich geleertes Eau de Toilette Flakon meiner Hausmarke herhalten, ich bin süchtig nach diesem Zeugs. Üblicherweise wird dieses Dufterzeugnis in der Werbung stets in frischen Blautönen präsentiert. Zugegeben, nicht ohne Grund, es passt einfach am besten zu diesem Produkt. Aber heute möchte ich die bunte Werbewelt mal auf den Kopf stellen und mische zu den Blautönen auch mal ein bisschen Rot dazu Weiterlesen →

Pictures for Japan

Nach der schrecklichen Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan rief der Fotograf David Teichert kurzfristig die Aktion Pictures for Japan ins Leben. Viele Fotografen und Fotokünstler erklärten sich spontan bereit, sich mit einem bis drei ihrer Werke an dieser einmaligen Spenden-Aktion zu beteiligen. Entstanden ist ein knapp achtzigseitiger Bildband, der innerhalb kürzester Zeit fertig gestellt wurde und sich derzeit im Druck befindet. Ab sofort kann das Buch für 33,99 EUR inkl. Versand bestellt werden Weiterlesen →

Schwermetall

Samstagabend stand endlich mal wieder gute, handgemachte Live-Musik auf dem Programm. Mit Sack und Pack ging es pünktlich zu meiner LLL (Anm. d. Red.: Lieblings-Live-Location), in den Kulturort Alte Molkerei in Bocholt. Warum LLL? Ganz einfach, weil die Jungs es Lichttechnisch einfach drauf haben, mit einfachen und wenig teuren Mitteln (die Bude wird von A bis Z ehrenamtlich geführt und fährt bei moderaten Eintrittspreisen stets hochkarätige Musiker auf) so fantastische Lichtszenerien zu schaffen, die jedes Fotografenherz einfach höher schlagen lassen müssen. Weiterlesen →

Panning

Nach meinen ersten Experimenten im Bereich Panning in der Natur- und Landschaftsfotografie muss ich zugeben: ’ich hab’s schon wieder getan, denn mich fasziniert diese Technik wirklich ungemein’. Doch dieses Mal kam es eher durch einen dummen Zufall dazu. Ich befand mich auf dem Heimweg vom Büro in Ratingen und die A3 sowie die Ausweichmöglichkeit über die A59, die quer durchs schöne Ruhrgebiet führt waren beide wieder einmal komplett voll, Stau, Stau und noch mehr Stau. Also entschied ich mich kurzer Hand den Weg über Land einzuschlagen, durch Mülheim, Duisburg, Oberhausen und Dinslaken. Diese Strecke ist zwar nicht komfortabler und schneller aber immerhin rollt man permanent.  Weiterlesen →

Das LEGO Alphabet

Als ich neulich ein paar neue Fotos auf flickr hoch lud und danach noch ein wenig durch die eine oder andere Onlinegalerien steifte stieß ich zufällig auf den amerikanischen Cartoon-Zeichner Mark Anderson, der unter anderem schon für Firmen wie GM, Microsoft, Map Quest und IBM gearbeitet hatte. Zeitungen und Magazine wie Reader’s Digest, The Wallstreet Journal, Woman’s World, Harvard Business Review, Forbes  und Barrons veröffentlichten seine Cartoons. Sein Leben verbringt er, wie er auf seiner Webseite verrät mit Weiterlesen →

Panning

Na bitte, so langsam wird’s doch was mit dem Wetter, die Temperaturen steigen gemächlich, die Sonne lässt sich immer öfter und länger blicken und der Winter macht endlich Platz für den lang ersehnten Frühling. Allerhöchste Zeit die Ausrüstung zu packen und ins Freie zu entfliehen. Angeregt durch den Artikel Panning in der Landschaftsfotografie im online Fotomagazin Kwerfeldein wollte ich mich seit dem auch mit dieser interessanten Foto-Technik auseinandersetzen. Also gut, das Thema für den heutigen Tag steht dann wohl fest. Nur was ist Panning und wie funktioniert diese spezielle Technik in der Praxis? Weiterlesen →

500px

Ich hab’s getan, ich bin auch dabei! Neben meinem Account bei Flickr habe ich mich nun zusätzlich auch noch bei 500px angemeldet. Ob es Sinn macht auch noch auf dieser Hochzeit zu tanzen wird die Zukunft erst noch zeigen. Fakt ist aber jetzt schon, dass man hier neben den bereits bekannten Fotografen auch viele neue, noch unbekannte Fotokünstler trifft. Da ich der Meinung bin, dass ein oder gerne auch zwei Blicke über den eigenen Tellerrand hinaus nicht schaden können und eher sogar förderlich für die eigene fotografische Entwicklung sind denke ich, dass es sinnvoll ist auch diese Plattform zu nutzen. Der erste Eindruck ist auch Weiterlesen →

Bocholt @ Night

Wie bereits angekündigt war ich am Samstagabend in der Bocholter Innenstadt unterwegs um zur Blauen Stunde ein paar Fotos zu schießen. Dabei entstand ja auch kurz vorher die Serie des letzten Artikels zum Thema Wasserspiegelungen. Von Frühling kann zwar noch nicht wirklich die Rede sein, dennoch schien den ganzen Tag über die Sonne und die Temperaturen kratzten kurzzeitig tatsächlich an der 14 Grad-Marke. Genau richtig für einen kleinen Fotoausflug. Also schnell die Ausrüstung gepackt und los … Das Licht und die Farben zur Blauen Stunde faszinieren mich ja immer wieder. Herausgekommen sind die folgenden Fotos. Dieses grüne pseudomoderne Stahlmonster ist übrigens das Rathaus der Stadt Bocholt. [Wie immer auf die Bilder klicken für Großansicht]

Weiterlesen →

Spiegelungen

Wasser ist zum Spiegeln da oder die ganze Welt steht Kopf! Diese Fotoserie ist mehr oder weniger ein Zufallsprodukt, eigentlich war ich ja in Bocholt unterwegs um ein paar Fotos zur Blauen Stunde zu machen. Doch als ich in der Abenddämmerung dann diese skurrilen Spiegelbilder auf dem Wasser sah musste ich einfach drauf halten. Herausgekommen ist diese etwas andere Fotoserie. Zeit für die Blaue Stunde hatte ich übrigens anschließend doch noch. Die Foto-Serie wird in den nächsten Tagen dann hier erscheinen … Weiterlesen →

Neue Gläser von Sigma

Der Objektivspezialist Sigma hat auf der japanischen Kamerashow CP+ unter anderem ein paar neue, interessante Objektive Vorgestellt: Ein neues 150mm F2.8 EX DG OS HSM Makro, ein neues 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro, das 12-24 mm Weitwinkel mit F4,5-5,6 DG HSM II, eine neues 50-150mm Telezoom mit F2,8 EX DC OS HSM sowie das 120-300mm Telezoom mit F2.8 EX DG OS HSM. Weiterlesen →

Schloss Nordkirchen

Sollten das etwa die ersten Anzeichen des Frühlings sein? Wolkenloser Himmel und ein strahlender Sonnenschein? Wird ja auch langsam Zeit, den Winter mag auch mittlerweile keiner mehr sehen. Beste Voraussetzungen für einen Spaziergang im Schlosspark von Schloss Nordkirchen und die beste Medizin um den grippalen Infekt aus dem Körper zu treiben …  Hier ein paar fotografische Eindrücke. Weiterlesen →