Bella Italia

Während sich draußen der Winter mächtig austobt, der erste Schnee unser Land in eine weiße Decke gehüllt hat und sich die Temperaturen seit Tagen bei minus fünf Grad Celsius eingependelt haben wälze ich mich auf der heimischen Couch und versuche Herr über den lästigen grippalen Infekt zu werden. Was hilft hier? Warme Gedanken? Nö, ich sichte einfach mal langsam die Fotos vom diesjährigen Italienurlaub.

Hmmm, da wird’s doch gleich schon viel wärmer …



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

4 Kommentare

  1. Sehr schöne Bilder. Das sollte ich auch wieder mal machen, meine letzten Urlaubsbilder sichten. Das Wetter drängt einen ja förmlich dazu 😉
    Mir gefallen besonders die Detailausschnitte und die Farbzusammenstellungen. Am Gardasee war ich noch nie. Ist der Ort an dem du warst empfehlenswert?

    Grüße
    Ivan

    • Ich würde sagen, der GANZE Gardasee ist ein Mekka für Fotografen, da findest Du wirklich zu allen Themen etwas, Landschaft & Natur, Streetlife, Sonnenuntergänge, Maritimes … ich kenne bisher ausschließlich den gesamten östlichen Teil des Sees, der westliche wird sicherlich auch noch eines Tages an die Reihe kommen.

  2. Pingback: Jahresrückblick 2010 | Photo-Freak

  3. Pingback: Bella Italia II | Photo-Freak