Angeklickt

Das Jahr 2010 schoss regelrecht an uns vorbei, 2011 ist längst in Sicht und wenn wir doch gerade mal so gesellig dabei sind, das Jahr 2010 Revue passieren zu lassen, werfen wir doch gleich noch einen Blick auf das, was sich so alles im und um das Netz abgespielt hat. 2010 war für mich das große Jahr des Blogs, Web 2.0 wer bist Du? Facebook, Twitter & Co was wollt Ihr von mir? Lange Zeit dagegen gewehrt, Ende 2009 langsam an die Thematik angenähert und schließlich dann im Jahre 2010 wordpresstechnisch voll zugeschlagen und durchgestartet: www.bilderbuch-muensterland.de, www.tervooren.de und www.photo-freak.de sind die vorläufigen Endergebnisse. Während dieser Zeit habe ich immer mal wieder über den eigenen Tellerrand hinausgeblickt, um zu sehen, hören und zu lernen Weiterlesen →

The best of 2010

Das Jahr 2010 neigt sich unweigerlich dem Ende entgegen – mal was ganz Neues – ich denke, es wird daher Zeit für (m)einen kleinen, persönlichen Jahres-Rückblick: Ich habe im Jahr 2010 ungefähr 40.000 mal den Auslöser meiner Nikon D300s betätigt, vieles ausprobiert, dabei sehr viele Fehler gemacht aber am Ende auch sehr viel dazu gelernt. Mein Arsenal an Objektiven und Zubehör rund um meine Kamera wächst stetig und proportional dazu auch mein Fotografierdrang und das ist auch gut so.

Meine besonderen fotografischen Highlights dieses Jahres waren sicherlich mein einwöchiger Aufenthalt in Hamburg, der zweiwöchige Italienurlaub mit dem Wohnwagen am schönen Lago di Garda so wie die unzähligen Live-Konzerte, bei denen ich nicht nur sehr oft am Mischpult stehen und die Regler schieben durfte sondern auch unzählige schöne Konzert-Fotos schießen konnte. Im Sommer waren es aber auch oft die kurzen, entspannenden Touren durch Wälder und über Wiesen, bei denen viele schöne Natur- und Landschaftsfotos entstanden. Kurzum, es war ein erfolgreiches Foto-Jahr 2010 sodass ich voller Spannung und Tatendrang auf das kommende Jahr 2011 blicken kann. Was jetzt scheinbar noch zu einem ordentlichen Jahresrückblick eines Foto-Bloggers gehört ist – tada – sein persönliches Foto Best of 2010. Es ist wirklich nicht leicht, mal eben schnell die besten zehn Fotos aus dem Hut zu zaubern, die man im Jahr 2010 geschossen hat geschweige denn sich am Ende auch noch für das beste Foto zu entscheiden. Es ist generell schwierig, seine eigene Arbeit objektiv zu analysieren und zu bewerten. Weiterlesen →

Variationen der Natur

Die Artenvielfalt in der Natur ist schier unendlich ebenso ihr Reichtum an Kontrasten, Farben und Formen. Ich habe daher auch mal in den virtuellen Farbkasten gegriffen und ein paar meiner Lieblingsfotos bearbeitet. Zwar war es danach erst einmal vorbei mit der Natürlichkeit der Motive, dennoch aber eine gute Gelegenheit ein paar neue Plugins auszuprobieren. Es ist wirklich schon erstaunlich, dass man mit wenigen Klicks eine völlig neue, interessante Lichtstimmung herbeizaubern kann.

Weiterlesen →

Kamera sucht Besitzer

Gute Aktion, so was unterstützt man doch immer gern! Ich wäre sicherlich auch fix und alle, wenn meine Kamera mit samt der Speicherkarte, randvoll mit Momentaufnahmen und Urlaubsimpressionen abhanden käme. Hardware kann man ersetzen, die Fotos wären aber unwiederbringlich verloren Weiterlesen →

Frau Holle rockt

Der Verkehr in NRW und in weiten Teilen Deutschlands ruht! Sturmtief Petra hin oder her, letztendlich gehören immer noch zwei dazu, das böse Wetter auf der einen und der dusselige Autofahrer auf der anderen Seite. Mir hat ja eigentlich schon die Horrorfahrt am Dienstagabend gereicht, vom Büro in Ratingen zurück in meine Heimat im westfälischen Rhede Weiterlesen →

Best of Hamburg

Am vergangenen Wochenende hatte ich endlich mal ein wenig Zeit und Gelegenheit, die Fotos meiner letzten Hamburg-Tour zu sortieren. Der Großteil der Bilder war zwar bereits seit einigen Wochen online allerdings wollte ich noch ein kleines best of mit meinen Lieblingsmotiven fertig stellen, was hiermit nun geschehen ist. Hamburg ist wirklich eine wahnsinnig interessante und vielseitige Stadt, ein wahres Mekka für Fotografen. Leider reicht eine Woche nicht aus, um Hamburg nur annähernd kennen zu lernen, sodass ich sicherlich in naher Zukunft noch mal wieder kommen werde …

Weiterlesen →

Molly Duncan

Über die Stimmung bei den Musikern nach ihrem Auftritt hatte ich ja heute bereits kurz berichtet, hier kommen jetzt noch ein paar meiner Lieblingsfotos der Musiker bei ihrem Auftritt. Es handelt sich dabei um das Konzert von dem berühmten Tenorsaxophonisten Malcolm Molly Duncan mit seinem aktuellen Projekt Knee Deep in der Alten Molkerei in Bocholt. Als Support spielte vorab die regionale Band Kuela Beech. Molly Duncan ist u.a. Mitbegründer der Avarage White Band, das vielen von Euch noch ein Begriff sein dürfte. Den größten Erfolg feierte die Band im Jahre 1974 mit dem Funk-Kracher Pick up the pieces. Duncan spielte übrigens auch mit Ray Charles, Tom Petty, Ben E. King und den Dire Straits, Marvin Gay, Chaka Khan und Eric Clapton. Wer nun gerne alle Fotos dieses Konzertes sehen möchte, ist herzlich dazu eingeladen und klickt sich HIER hin. Weiterlesen →

Musiker nach dem Konzert

Immer wieder fotografiere ich Musiker und Künstler auf der Bühne während ihrer Darbietungen doch bei dem letzten Konzert von Molly Duncan & Knee Deep habe ich einfach über das Ende des Konzertes hinaus weiterhin drauf gehalten. Es war interessant auch mal die Stimmung bei den Künstlern nach getaner „Arbeit“ einzufangen … die Überschrift könnte daher auch lauten die letzten Minuten des Künstlers auf der Bühne. Alle Fotos des Konzertes in voller Länger könnt Ihr übrigens hier sehen, es sind fast 500 Stück geworden. Weiterlesen →

Architektur einer Webseite

Das Thema hört sich zunächst doch eher theoretisch und staubtrocken an, ist es aber nicht, ganz im Gegenteil. Das Projekt Webpages as Graphs visualisiert den Inhalt der eigenen Webseite und wandelt so die Architektur in kunstvolle Bilder um. Probiert es doch selbst einmal aus, Java aktivieren, die URL Eurer Webseite eingeben und auf show me the graph klicken – fertig. Aufmerksam auf diesen Dienst wurde ich übrigens durch einen Artikel Weiterlesen →