CD: Schiller – Atemlos

atemlos

Um Kraft und die nötige Inspiration für sein neues Werk zu schöpfen begab sich Christopher von Deylen auf eine Reise mit dem Forschungsschiff Polarstern durch die eisig kalte Arktis. Was dabei herausgekommen ist kann man auf der im März 2010 veröffentlichten Doppel-CD Atemlos nicht nur hören sondern viel mehr erfahren und spüren. Geprägt von sphärischen Klängen, düsteren und schweren Klangteppichen arbeitet Schiller auf seinem elften Album mit neuen, spannenden Sounds und Samples. Ich muss allerdings zugeben, erst nach dem zweiten und dritten Hören der beiden Silberlinge habe ich den vollen Zugang zu Schillers phantastischer Klangwelt gefunden, was mir bei seinen früheren Alben gleich beim ersten Anlauf gelang. Alles in allem handelt es sich bei Atemlos aber wieder um ein typisches Machwerk mit eindeutiger Handschrift von Schiller, nichts wirklich Neues aber auch nichts Langweiliges. Von Deylen gelingt es scheinbar immer wieder den Hörer durch seine Synthie-Sound-Sample-Konstrukte auf eine lange, spannende Reise in die Fremde mit zunehmen. Habe ich all die anderen CDs vorzugsweise bei langen Autobahnfahrten genossen, läd mich diese CD eher ein, eine gute Flasche schweren Rotweins zu öffnen und einfach nur zu chillen. Die Krönung dieser Klangreise verbirgt sich ganz am Ende der zweiten Silberscheibe: Der Track Always you und das dazugehörige Reprise, der gefühlvolle fast schon gehauchte Gesang von Anggun, dazu die wenigen melancholischen Klavierakkorde sorgen gleich am Anfang schon für reichlich Gänsehautfeeling bis der Song im Reprise-Teil seinen Höhepunkt mit untermahlendem Gitarrensolo erreicht, eingeleitet von einem grandiosen Schlagzeugspiel mit Roto-Toms – Waaahsinn, das Stück hat auf jeden Fall einen Platz in meiner ewigen Bestenliste verdient!

 

Schiller – Atemlos (2010)

Musikalisch  
Klanglich  

 

 



Das könnte Dich auch interessieren:

Hallo Webreisender, schön dass Du mich hier besuchst. Mein Name ist Jan Tervooren und ich bin der Photo Freak, Blogger und Fotograf aus Rhede bei Bocholt. In meinem persönlichen Foto-Blog schreibe ich, wie der Name bereits vermuten lässt, über meine größte Leidenschaft, die Fotografie. Meine Lieblingsfotos zeige ich auch in meiner Fotogalerie kuntabunta.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.